den Fotoautomaten neu denken

Die Idee, einen Fotoautomaten in einen Bus zu bauen, ist nicht neu. Wir haben dieses Konzept jedoch auf die Spitze getrieben.

Unser Ziel war die ultimative Fotomaschine: die besten Fotos, die zuverlässigste und ausgefeilteste Technik, das funktionalste Auto… wir wollten etwas Großes schaffen. Etwas, das auch den anspruchsvollsten Kunden die Sprache verschlägt. Die Macht der Fotografie neu zu erleben, den Fotoautomaten und dessen Fotos wieder als Unikat zu entdecken. Wir haben zwei Busse entwickelt, die mehr sind als eine Maschine. Sie haben so viel Persönliches von uns mitbekommen, dass sie einen Namen erhalten mussten: Cliff McLane.

Bis zu diesem Punkt war es ein langer Weg. Wir haben jeden Aspekt eines klassischen Fotoautomaten und eines herkömmlichen Fotobusses in Frage gestellt, neu gedacht und dafür eigene Lösungen entwickelt. Ob maßgeschneiderte Photobooth Software mit Datenschutz Funktion, Sofortdownload, dem Shooten in Fotosessions, Selbstauslösung durch die Gäste, der innovative Fisheye Look, automatische Bildbearbeitung, funktionierende Accessoires wie E-Gitarre, eine super Mario Konsole, ein zweites Zimmer am Heck des Busses, eine ausgetüftelte computergesteuerte Lichtführung vor und hinter den Fotomodellen oder eine wirklich durchdachte und für Großveranstaltungen optimierte Netzwerktechnik.

LET'S GO - ABLAUF EINER FOTOSESSION mit CLIFF CONTROL

sofa.jpg

1. Das Sofa

Das Sofa ist sozusagen "the place to bang". Bei Cliff McLane muss niemand auf der „Rückbank" kauern - hier gibt es ein originales XXL Highback Sofa aus den 70er Jahren auf dem Ihr Euch fotografieren könnt. 

2. heiße Toys

Wir haben alles da: Sonnenbrillen,  Kopfbedeckungen und Ghettoblaster. Computer-gesteuerte Discolichter, Omatapeten, sowie eine echte E-Gitarre mit Kultverstärker unterstützen Euch auf dem Weg zum persönlichen Retroorgasmus.

3. Blitzdings

Wir haben die erste Kamera, die aussieht, wie ein Fernseher.  Dazu bekommt Ihr einen Fußauslöser mit dem Ihr in 90 Sekunden 10 Aufnahmen selbst machen könnt! Endlich keine Zufallstreffer mehr wie beim herkömmlichen Fotoautomat!

action.jpg

4. Fotosession

Jetzt ist Kreativität gefragt: Fragt nicht, was die Kamera für Euch tun kann, fragt was Ihr für die Kamera tun könnt. Spielt mit der Kamera und kontrolliert sofort am Monitor Eure Fotos. Experimentiert und schießt weitere Bilder, bis die 90 Sekunden der Fotosession abgelaufen sind. 

auswahl.jpg

5. SofortdruCk

Nach der Fotosession geht die Magie weiter: unsere schlaue Software "Cliff Control" sendet soviele Fotostreifen an den Drucker, wie Leute im Bus waren. Jeder bekommt einen Fotostreifen: und das Beste: jeder Fotostreifen sieht anders aus! Für jede Fotosession wird ein neues Zugangspasswort generiert, welches Ihr auf dem Fotostreifen findet.

6. Sofort-download

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen: den Spruch "die Bilder laden wir nächste Woche hoch" werdet Ihr von uns nicht hören.  Mit bester Netzwerktechnik sind alle Fotos online, sobald Ihr den Bus verlassen habt. Mit dem persönlichen Passwort seht Ihr nur die Fotos Eurer Fotosession. Datenschutz wird bei uns groß geschrieben.

heckstage.jpg

7. SOCIAL MEDIA

Nach dem Download der Fotos von unserem Bilderportal könnt Ihr mit den Bildern machen, was Ihr wollt. Teilt sie in den sozialen Medien, schickt sie an Freunde und Kollegen. Wir versprechen Euch - diese Fotos werden Euch noch lange begleiten!

8. HECKSTAGE AREA

Nach der ganzen Action im Bus könnt Ihr Euch an der integrierten NES Konsole bei einer Runde Super Mario, Pacman oder Tetris belohnen. Wir haben für Euch den Kofferraum an beiden Bussen zum Nerdparadies umgebaut!